You are here:

Wasseraufbereitung

Metalas WASSERAUFBEREITUNG – Effiziente Öl-Abscheidung

Die Lebensdauer von Reinigungs- und Spülflüssigkeiten kann durch die Verwendung eines Öl-Wasser-Abscheiders erheblich verlängert werden. Verunreinigungen wie Öl und kleine schwimmende Schmutzpartikel werden durch dieses System kontinuierlich aus der Flüssigkeit entfernt. Sowohl während, als auch außerhalb der Prozessschritte kann die Trennung erfolgen, so dass die Qualität des betreffenden Reinigungsbads erhalten bleibt.

Arbeitsprinzip eines Ölabscheiders.
Die Arbeit des Ölabscheiders basiert auf dem Prinzip, dass sich Wasser und Öl nicht vermischen. Um die Flüssigkeiten zu trennen nutzt die Anlage die Schwerkraft und den Koaleszenz-Effekt. Letzteres beschreibt den Zusammenschluss von kleineren zu großen Öltropfen. Diese Vereinigung wird durch die Trennung von Wasser und Öl erreicht, da die leichteren Öltropfen auf dem Wasser treiben. Dieses physikalische Phänomen wird durch die Konstruktion des Ölabscheiders beschleunigt. Der Öl-Wasser-Abscheider trennt alle Flüssigkeiten, die eine um 5% höhere Dichte haben als Wasser.

oilseparator_working_priciple_numbered

  1. Zufuhr verschmutzter Flüssigkeiten
  2. Zufuhrleitung
  3. Leitplatte
  4. Parallele Plattenseparatoren
  5. Öl-Überlauf
  6. Leitplatte
  7. Flüssigkeitswiderstand
  8. Öl-Ablauf
  9. Rücklauf der gereinigten Flüssigkeit ins Reinigungsbad

Im Flüssigkeitstank der Maschien befindet sich eine schwimmende Ansaugöffnung, durch welche die verschmutzte Flüssigkeit angesaugt, abgepumpt (1) und in den Behälter des Öl-Abscheiders transportiert wird (2). Über die Zuleitung kommt die verschmutzte Flüssigkeit in den Vorabschnitt zur Trennung, wo die Flüssigkeit mit Hilfe von Leitplatten (3) auf die gesamte Breite der Einheit verteilt wird. Mit Hilfe der Plattenseparatoren (4), durch welche die Flüssigkeit fließt, wird der Trennungseffekt verstärkt. Durch eine kontinuierliche Reduktion der Durchstromgeschwindigkeit sowie die Schwerkraft und den Koaleszenz-Effekt entstehen beim Leiten der Flüssigkeit entlang der Profilplatten größere Tropfen Öl. Diese sammeln sich unter den Plattenseparatoren und steigen durch Öffnungen an deren Oberseite an die Oberfläche. Das auf der Oberfläche treibende Öl wird schließlich abgeleitet (5) und die gereinigte Flüssigkeit strömt durch das System zurück ins Reinigungsbad (9).

Das System ist mit einer speziellen Pumpe, einer schwimmenden Ansaugöffnung im Flüssigkeitstank und einen mit einem Deckel versehenen, isolierten Abscheider ausgestattet. Die gereinigte Flüssigkeit strömt zurück in den Flüssigkeitstank unterhalb der Maschine und das abgesonderte Öl und Fett wird in einem Kanister gesammelt. Ein Timer zum automatischen Ein- und Ausschalten ist in den Steuerungskasten montiert. Das System kann mühelos in eine Reinigungsmaschine integriert werden oder als alleinstehende Arbeitseinheit geliefert werden.

Typen

Metalas ÖL-ABSCHEIDER:

Typ Volumen [l] Kapazität [l/min]
PPT-150 150 30
Spezifikationen

Metalas ÖL-ABSCHEIDER:

  • Konstruktion aus Edelstahl
  • Herausnehmbare Plattenseparatoren
  • Thermo-Isolierung
  • Alleinstehend oder an Reinigungsmaschine montiert
  • Eigene Pumpe
Vorteile

Metalas ÖL-ABSCHEIDER:

  • Kosteneffizient (spart Reinigungsmittel und Wasser)
  • Solide
  • Benutzerfreundlich
  • Einfach in der Instandhaltung
  • Verlängert die Standzeit des Reinigungsbads
  • Reduziert die Abfallkosten
  • Fest montierte oder mobile Ausführung

Vorteile:

Kostensparend

Verlängert die Standzeit der Reinigungsflüssigkeit.

Niedrigere Abfallkosten

Qualität

Konstante Qualität der Reinigung.

Arbeitsbedingungen

Verhindert Bakterien- und

Geruchsbildung

© Copyright - Metalas Cleaning Systems | Impressum